Leitlinien-Dialog Köln

Der Dialog für gute Bürgerbeteiligung in Köln

Mehrere Wege nutzen, um zu informieren

Über städtische Vorhaben und geplante Beteiligungsverfahren sollte proaktiv und aufsuchend informiert werden, zum Beispiel durch Postwurfsendungen, Anschreiben einer Zufallsauswahl, Vorstellung in Runden und Treffs und so weiter.

 

1Gefällt mir

Weitersagen

Kommentare

Informationsfluss

Um die Informationen kostengünstig zu verbreiten, sind Postwurfsendungen die schlechteste Variante.
Radiobeiträge sind wesentlich effektiver, ich nutze zwar facebook nicht, aber auch das ist eine Alternative, und vor allem wieder für die interessierten Bürger ein weiterführendes Forum einrichten.

3Gefällt mir